Übersicht: Garmisch – Gardasee

Hier die ersten Details meiner Planung für unseren AX 2020

Grundlage meiner Planung ist die „Gardasee auf der Brenner-Brenta-Route“ von Ulrich Stanciu und die „Marvin Route“. Heraus gekommen ist das Beste aus beiden Routen vereint mit meinen Erfahrungswerten:


Gesamte Tourdaten
384 km – ↑ 12.050 hm – ↓ 13.250 hm – 8 Tage


Anfahrt

1. Tag: 61 km – ↑ 1.530 hm – ↓ 1.040 hm
Garmisch, Elmau, Hoher Kranzberg, Mittenwald, Scharnitz, Seefeld, Wildmoos, Mösern

2. Tag: 41 km – ↑ 1.550 hm – ↓ 1.800 hm
Mösern, Reith, Zirl, Birgiz, Pfriemeskopf, Götzner Alm, Innsbrucker Almenweg, Raitiser Alm, Kreither Alm, Telfes im Stubai

3. Tag:  37 km – ↑ 1.880 hm – ↓ 1.240 hm
Tefels, Maria Waldrast, Trins, Trinser Steig, Gschnitztal, Nösslach, Gries, Vinaders, Sattelbergalm 

4. Tag:  44 km – ↑ 1.270 hm – ↓ 1.650 hm
Sattelbergalm, Sattelberg, Brenner Grenzkamm, Steinjoch, Kreuzjoch und Flachjoch, Gossensaß, Sterzing, Ridnauntal, Mareit, Colle

5. Tag:  54 km – ↑ 1.020 hm – ↓ 2.440 hm
Colle, Rinneralm, Rinner Sattel, Jaufenpass, Sankt Leonhard, Passer, Hirzer Seilbahn, Tasser Höhenweg 40, Meran

6. Tag:  58 km – ↑ 2.000 hm – ↓ 1.700 hm
Meran, Lana, Rateis, Pfrolln, Platzerer Jöchl, Gampenpass, Unsere Liebe Frau im Walde, „Rankipino“-Trail, Val di Non, Revo, Cles, Tuenno 

7. Tag:  50 km – ↑ 1.800 hm – ↓ 1.680 hm
Tuenno, Val die Tovel, Galleria di Terres, Sporminore, Andalo, Molvenosee, San Lorenzo

8. Tag:  39 km – ↑ 1.000 hm – ↓ 1.700 hm
San Lorenzo, Villa Banale, Val Lomasone, Rancion, Volta di No, Varignano, Canale di Tenno, Campi, Riva


Los gehts am 13.06.2020 – wir sind wieder total gespannt und freuen uns schon heute auf eine weiteres, tolles Abenteuer …

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.