Tag 6: Madonna -> Riva


Gesamte Tourdaten
393 km – ↑ 8.176 hm – ↓ 8.752 hm – 6 Tage


Etappenlänge
65 km – ↑ 760 hm – ↓ 2.140 hm – Fahrzeit: 2:30 Std.


Zwischenstationen

  • Madonna
  • Pinzolo
  • Spiazzo
  • Preore
  • Zuclo
  • Passo Durone
  • Fiave
  • Passo del Ballino
  • Tennosee
  • Pranzo
  • Riva

Tour Beschreibung

Der letzte Tourentag – man wie die Zeit vergeht, ich bin doch eben erst los gefahren.
Nach ausgiebigem Frühstück und etwas längerer Bettruhe nehme ich die letze Etappe in Angriff. Irgendwie freu ich mich auf die Tour, gleichzeitig ist ein komisches Gefühl dabei, dass die Überquerung schon wieder zu Ende ist.

Ich habe echt Glück dieses Jahr, wieder Traumwetter. Erst geht es mal bergab nach Pinzolo und schon wieder 900 hm vernichtet. Es macht aber auch Spaß, kurvenreiche schmale Straßen entlang zu brettern und viel treten zu müssen. Der erste Pass für heute, Passo Durone liegt auf 1.020 m. Startschuss für die Auffahrt fällt in Zuclo auf 590 m. nach den vielen Höhenmeter der vergangen Tage fühlt sich dieser Pass wie eine Erholungsfahrt an. Kaum mehr wie 9 % Steigung. Da hatte ich anderes erlebt. Der letzte Pass der kompletten Tour ist der Passo del Ballino, den spürt man kaum, denn er verläuft auf gerade mal 750 m. Der warme Wind vom Gardasee lässt die Trittfrequenz steigern, nach dem Tennosee geht es hinab bis nach Riva del Garda. Dort treffe ich meine Familie wieder und wir genießen gemeinsam einen eiskalten „Aperol Spritz“ am Marktplatz.

Wir haben noch 5 Tage Urlaub angehängt und was soll ich sagen – bei top Wetter!

Alles in allem fand ich es sehr schade, dass es mit Simone dieses Jahr nicht geklappt hat. Aber vielleicht gehen wir es irgendwann erneut an. Viele Ortschaften kannte ich auf der Tour schon, aber es ist etwas anderes, wenn man auf kleinen Straßen unterwegs ist und alles selbst treten muss, anstatt im Auto über die Schnellstraßen brettert. Es war eine durchweg gelungen Tour – aber alleine macht es mir auf Dauer keinen Spaß. Ich brauche Freunde dabei, mit denen ich Freud & Leid teilen kann.

AlpenX 2014 – ich (wir) komme(n)….

 

 


5. Tag 


 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.