Anfahrt + Tag1: Mittenwald -> Igls


Gesamte Tourdaten:  
470 km – ↑ 14.699 hm – ↓ 15.908 hm – 7,5 Tage


Etappenlänge
38 km – ↑ 498 hm – ↓ 113 hm – Fahrzeit: 2:09 Std.


Zwischenstationen


Tour Beschreibung

Himmel wie die Zeit vergeht – bereits unser fünfter Alpencross steht bevor. Wir haben schon so einiges in den fünf Jahren erleben dürfen, Gutes wie Schlechtes, wobei ersteres eindeutig überwiegt. Für unser kleines Jubiläum haben wir 2 Gipfel auf dem Programm, die uns schon öfter von Erzählungen und Bilder fasziniert haben: Das Eisjöchl mit 2.725 m und die Schneebergscharte mit 2.875 m. Wir hoffen, dass wir diese trotz des spätes AlpenX Startes im September bezwingen können…

Es ist Sonntag morgen und nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir mit meinem Auto nach Mittenwald und suchen einen Parkplatz, auf dem wir den PKW für 8 Tage stehen lassen können. Unsere Frauen wollen eine Woche später mit dem Zug nach Mittenwald fahren um von dort mit dem Auto zum  Gardasee zu gelangen. Direkt hinter dem Friedhof (gegenüber der Polizeistation) werden wir fündig und unser Abenteuer 2010 kann beginnen.

Gemütlich entlang kleiner Schotterstraße, die Sonne genießend zieht die Landschaft an uns vorbei. Erste tolle Trails warten auf uns, es macht Spaß und stimmt uns so richtig ein in den Alpencross 2010. Wir erreichten Innsbruck, erblicken die Sprungschanze, seit den Vierschanzen Tournee 2002 das Wahrzeichen der Stadt. Es geht eine kleine Straße stets bergauf Richtung Igls. Nichts tragisches, wir gewinnen an Höhe und genießen dabei die Aussicht. Im Hotel Guberhof beziehen wir unser heutiges Quartier, duschen und lassen uns das Abendessen schmecken. Wenn es morgen so mit dem Wetter weiter geht, dann sind wir zufrieden. Im September kann es aber bekanntlich Weise ganz schnell einen Wetterumschwung geben …

 


  Übersicht  2. Tag


 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.